obenrechts

partnerbörse 50 plus nebenwirkungen Manga auswählen



frauen suchen männer kostenlos anschauen Manhwa auswählen



partnersuche greifswald uni Manhua auswählen



partnerbörsen erfolgsquote alter Anime_Comic auswählen



singlebörse berlin brandenburg Comic auswählen



frauen suchen männer kostenlos chip Artbook auswählen



frauen suchen männer kostenlos xp FanArt auswählen



erfolgsquote von partnerbörsen Sekundärliteratur auswählen



Willkommen im (Ero)Manga-Club!
(いちきゅーきゅーぺけ / Ichikyu Kyupeke)
 
Mangaka: single party stuttgart silvester  
 
Verlag: Erschien ab 2016 bei single party stuttgart zollamt (partnersuche witwer Der Manga ist abgeschlossen)
Ursprünglich erschienen 3 Bände 2015 - 2016 (partnersuche palma de mallorca wetter Der Manga ist abgeschlossen)
 
Übersetzer: single party stuttgart 2014
Übersetzung aus dem Japanischen.
 
Wertung 5
Bislang gibt es keine Gasteinträge.
Eure single partys stuttgart 2015
 
© Planet Mangasingle party stuttgart heute
singlebörse brandenburg concertos © 2015 single party stuttgart si centrum
Planet Manga
Nagano, 1994.
Der Schüler Junpei Nakai interessiert sich weder für die Schule noch für seine Mitschüler. Er träumt lieber vor sich hin, wodurch seine Noten auch nicht die Besten sind.
Allerdings hat er ein besonders Hobby. Er setzt nämlich seine erotischen Fantasien in erotische Mangas um.
Durch seine Träumereien merkt Junpei gar nicht, wie die Zeit vergeht. So kommt es, dass er unverhofft nach Tokio an die Universität kommt.
Bei einem seiner ersten Ausflüge führt Junpei beim „Manga no Mori“ vorbei. Diese Ladenkette ist wegen seiner erotischen Mangas bekannt. Tatsächlich findet sich Junpei im Paradies wieder. Glücklicherweise lässt er sich aber von der Auswahl nicht überwältigen. Denn sein Geld muss ja nun für Miete und Essen reichen. Aber sein geliebtes Magazin, das „Monthly Manga Hot Milk“, kann er sich schon noch leisten. Gerade, als er nach dem letzten Heft greift, spürt er zwei große Brüste an seinen Schultern.
Eine bildhübsche junge Frau, dass allerdings größer ist als Junpei, hat ihm das letzte Heft vor der Nase weggeschnappt. Als sie ihm aber anbietet, sich bei einem Kaffee über erotische Mangas zu unterhalten, kann er sein Glück kaum fassen.
Die Frau sieht ausländisch aus, heißt Chris Maaya Sakuramachi und geht wie Junpei auf die Waseda-Universität. Allerdings ist sie ein Jahrgang über ihm. Sie ist auch glücklich, jemand gefunden zu haben, der sich mit erotischen Mangas auskennt und lädt Junpei ein, ihrem Manga-Klub an der Universität beizutreten.
So freut sich Junpei auf den Start des Semesters. Leider sind die Vorlesungen aber nicht so, wie er es sich erträumt hat. So findet er zu seinen Kommilitonen kaum Kontakt. Aber auch das Angebot für eine Karaokesession schlägt er aus, da er sich wieder mit Maaya treffen will.
In den Klubräumen blamiert sich Junpei zunächst so sehr, dass er eigentlich nicht mehr in den Klub gehen will. Aber Maaya überredet ihn mit ihrer frischen Art, dass er nicht anders kann, als zu bleiben. Selbst als er hört, dass die Ero-Mangas, die er mag und selber zeichnet, in dem Klub Tabu sein sollen.
Genaugenommen handelt der Manga von einem talentierten Zeichner in einem Mangaklub. Die Erotik findet hauptsächlich in Junpeis Kopf und seinen Zeichnungen statt. Dafür ist sie aber auch sehr explizit. Die Hauptgeschichte dreht sich aber um Junpei, der von den anderen Mitgliedern des Manga-Klubs darin unterstützt wird, seinen ersten Manga zu zeichnen.
Grafisch ist der Manga dabei sehr gut. Die Charaktere sind klar und abwechslungsreich gezeichnet. Die erotischen Fantasien sind gut umgesetzt. Nur ein paar Gesichtsausdrücke stören den guten Gesamteindruck. Wie die Charaktere sind die vielen Hintergründe auch sehr sauber und detailliert gezeichnet.
Das zurückliegende Setting ist so gewählt worden, weil es damit ein paar autobiographische Züge des Mangakas beinhalten kann. Kurze Erklärungen zu der Zeit und speziell zu den damals erschienen erotischen Mangas runden diesen Manga ebenso ab wie die Interviews mit verschiedenen Mangakas zu den 90er Jahren.
 
Bislang 3 Bände auf Deutsch erschienen.

Band 1
Erschienen im September 2016 (partnersuche über 50 kostenlos spielen Der Band ist erschienen)
ISBN 978-3-95798-901-7
ASIN 3957989019

Kaufpreis: 7,99 Euro
Gebrauchtpreis bei Amazon: ab 7,99 Euro
Verkaufsrang bei Amazon: 235569
bewertung partnersuche internet kostenlos

Der Originalband erschien im April 2015
ISBN vom Originalband 978-4-592-14086-3
Frontcover Willkommen im (Ero)Manga-Club! 1 Backcover Willkommen im (Ero)Manga-Club! 1   japcover Willkommen im (Ero)Manga-Club! 1 japcover_zusatz Willkommen im (Ero)Manga-Club! 1

Band 2
Erschienen im Januar 2017 (partnersuche in hamburg kostenlos museum Der Band ist erschienen)
ISBN 978-3-7416-0217-7
ASIN 3741602175

Kaufpreis: 3,90 Euro
Gebrauchtpreis bei Amazon: ab 4,28 Euro
Verkaufsrang bei Amazon: 158005
singles aus meiner stadt finden

Der Originalband erschien im Dezember 2015
ISBN vom Originalband 978-4-592-14087-0
Frontcover Willkommen im (Ero)Manga-Club! 2 Backcover Willkommen im (Ero)Manga-Club! 2   japcover Willkommen im (Ero)Manga-Club! 2

Band 3
Erschienen im September 2017 (partnersuche in hamburg kostenlos machen Der Band ist erschienen)
ISBN 978-3-7416-0355-6
ASIN 3741603554

Kaufpreis: 7,99 Euro
Gebrauchtpreis bei Amazon: ab 4,99 Euro
Verkaufsrang bei Amazon: 14764
singles aus meiner stadt frankfurt

Der Originalband erschien im Oktober 2016
ISBN vom Originalband 978-4-592-14088-7
partnervermittlung südamerika qualifikation Letzter Band
Frontcover Willkommen im (Ero)Manga-Club! 3 Backcover Willkommen im (Ero)Manga-Club! 3   japcover Willkommen im (Ero)Manga-Club! 3